Friedenskirche Potsdam

Friedenskirche Potsdam – Konzert und Rundgang Sanssouci

Konzert am 19. März 2016 um 19.30 Uhr in der Friedenskirche Potsdam  Johannespassion von Johann Sebastian Bach

Oratorienchor Potsdam, Kammerakademie Potsdam

Große, festliche Chorsätze, besinnliche Choräle und kunstvoll instrumentierte Arien der Solisten!

Johanna Krumin -Sopran, Marlene Lichtenberg – Alt, Wolfgang Klose – Tenor (Evangelist), Robert Elibay-Hartog – Bass (Pilatus, Arien), Christopher Jung – Bass (Jesusworte), Arno Schneider – Orgel, Leitung: Tobias Scheetz

Die Friedenskirche Potsdam befindet sich am Rande des Park‬s Sanssouci, unweit der  historischen Altstadt. Sie entstand in der Mitte des 19. Jahrhunderts nach Ideenskizzen des preußischen Königs Friedrich Wilhelm IV., der sich wiederum eng an frühchristlichen Römischen Kirchen orientierte. Markant und typisch der 42 Meter hohe Campanile – ein freistehender Glockenturm, eine Reflexion des Campanile von Santa Maria di Cosmedin in Rom, in der Nähe des Forum Romanum.

Vor dem Konzert empfiehlt sich ein Stadtrundgang durch Potsdam oder ein Rundgang durch den ‪‎Park‬ Sanssouci mit Führung / Besichtigungen‬ und ‪‎Rundgänge unter https://www.potsdam-ausflug.de

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.